Erlebnis und Unterhaltung – auch das soll ein Besuch in der Marburger Innenstadt bieten. Zuletzt war das bei den Aktionstagen „Heimat shoppen“ der Fall. Und in dieser Woche gibt es beim Oberstadtmarkt erneut eine Besonderheit: Die zweite Ausgabe der Marburger Marktmusik.

Beethoven-Sound auf der Terrasse der Oberstadt

Bereits in der letzten Woche hieß es: Beethoven trifft Woscht und Wein. Und an diesem Samstag präsentieren Uwe Maibaum (Gesang) und Ka Young Lee (Klavier) weitere musikalische Highlights. Vorbei schauen lohnt sich, los geht es am Samstag ab 12 Uhr nach dem Glockengeläut!

So kann man nicht nur bei Wein und Wurst die Klänge genießen und sich mit leckeren Spezialitäten und Delikatessen eindecken, sondern hat vom Lutherischen Kirchhof aus auch den wunderbaren Ausblick über die Dächer der Fachwerkhäuser – an einem friedvollen Ort mitten in der trubeligen Stadt.

Weitere Informationen zur Marburger Marktmusik finden sich unter: www.kurhessische-kantorei.de

Marktstände

Der Markttag findet ansonsten wie gewohnt statt. Anwesende Markthändler*innen sind:

• Almburschen mit österreichischen Spezialitäten rund um Schinken und Bergkäse
• Mr. Marmelade mit exquisten Marmeladen-Sorten
• Sürgün Feinkost mit mediterranen Spezialitäten, Gemüse und Trockenobst
• Weinlädele mit Wein & Co.
• Woschtkammer mit Schwälmer Wurst und selbstgemachter Bratwurst